Netzfundstück: THE LOST ROOM

16. September 2013
Netzfundstück: THE LOST ROOM

Was würdet ihr mit einen Schlüssel machen, der alle Türen öffnen kann? Joe Miller, Polizist und alleinerziehender Vater, merkt schnell, dass es einen hohen Preis kostet.

The Lost Room (oder auf deutsch “Das verschwundene Zimmer”) ist eine sechsteilige Mystery-Miniserie , die vom Scifi-Channel produziert wurde. Ihr könnt die Serie in deutscher Sprachausgabe auf Clipfish sehen: The Lost Room Folge 1

von René K

Rubriken: Blog, Netzfundstück

Kommentare

  • Tony M. sagt:

    Ich habe gestern angefangen die Serie zu gucken. Ich glaube ich habe sie damals schon mal auf RTL2 gesehen, aber ganz sicher bin ich mir nicht, denn an 99% der Sachen erinnere ich mich nicht mehr. Gefällt mir jedenfalls sehr gut, aber ein Problem, das ich oft mit Mystery Serien habe ist, dass sie einfach zu viel verraten oder zu dick auftragen. Eine Geheimorganisation und haufenweise Menschen die über die Objekte bescheid wissen, sind mir fast ein bisschen zu viel. Trotzdem sehr unterhaltsam, bin gespannt wie es ausgeht.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*