MakePointless – Spielentwicklung 101

25. Oktober 2013
MakePointless – Spielentwicklung 101

Ihr wolltet schon immer mal ein Spiel machen, wisst aber nicht wie? Keine Sorge, in dieser Reihe geben wir euch einen Einblick in die dazu notwendigen Tools.

In den kommenden Wochen und Monaten werden wir (hauptsächlich René) Tutorials und Tipps hier im Blog und auf unseren YouTube-Kanal posten, die euch die ersten Schritte zum Thema Spielentwicklung erleichtern sollen. Anfangen werden wir damit, ein Beispiel mit diversen Engines umzusetzen (RPG Maker, Game Maker, XNA, Unity und viele weitere).

 

Das Beispiel

Als Erstes werden wir eine simple Bewegungssteuerung und ein Dialogsystem einführen.
Zwei Figuren stehen auf einer Wiese, ihr könnt das blaue Männchen steuern.
Geht ihr zu der orangefarbenen Figur hin und sprecht sie an, wird sie euch begrüßen…
und ihr könnt darauf antworten.
Wählt ihr die erste Antwort und behauptet ihr seid kein Mann, wird aus euren blauen Männchen ein rosa Weibchen.
Fühlt ihr euch vom NPC genervt, so nimmt er das persönlich und verschwindet.
Hat euer Charakter das Gefühl, das alles schon mal erlebt zu haben, so wird eure Figur an die Anfangsposition zurückgesetzt und läuft automatisch wieder zum NPC. 

Dieses Beispiel ist sehr simpel gehalten. Das hat den Vorteil, das es universell umsetzbar ist. Hat aber auch den Nachteil, das dadurch nicht die Stärken der einzelnen Engines zum Vorschein kommen können. Es handelt sich lediglich um eine Einführung in den Arbeitsablauf. Je nachdem wie gut die Reihe ankommt, werden weitere Tutorials folgen. Den Anfang macht übrigens der RPG Maker VX Ace.

von René K

Rubriken: Blog, MakePointless

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*